Das intensive Training im Vorfeld der 2. Regatta der österreichischen Segelbundesliga in Velden am Wörthersee am vergangenen Wochenende hat sich für unser Team bezahlt gemacht.

Der wegen Windmangels nicht zustande gekommene Mondseecup I wird am 31. 8. nachgetragen.

An diesem Wochenende geht die Segelbundesliga-Saison mit der 2. Regatta in Velden am Wörthersee weiter. Bei hochsommerlichen Bedingungen sollten, wie in den vergangenen Jahren, bei Ostwind schöne Wetfahren durchgeführt werden können.

Wegen absoluten Windmangels konnte am Samstag, dem 1. Juni beim Mondseecup I keine Wettfahrt durchgeführt werden

Porto Cervo: Nach 13 Wettfahrten am vergangenen Wochenende bei perfekten Segelbedingungen landete unser Team auf dem 16 Platz.

Ab Donnerstag heißt es Daumen drücken für unser Segelbundesligateam. Unser Team startet bei der 2. von 3 Qualifikationsregatten der diesjährigen Sailing Championsleague vor Porto Cervo in Sardinien. Den Startplatz sicherte sich das Team mit Platz 5 in der letztjährigen Bundesliga-Saison.

Nicht nach Wunsch verlief der Auftakt zur diesjährigen Saison der österreichischen Segelbundesliga für unser Team am vergangenen Wochenende am Neusiedlersee. Nach 7 Wettfahrten reichte es für unser Team nur zu Platz 16 unter den 18 gestarteten Clubs.

An diesem Wochenende startet die österreichische Segelbundesliga in die Saison 2019 mit der ersten von insgesamt vier Regatten im Bundesleistungszentrum in Neusiedl am See.

Der neue Regatta-Anmeldungsmodul der Veranstaltergemeinschaft Segeln-Mondsee wurde installiert.

Bei der Coppa Bongo in Triest wurde sein Finn auf dem Anhänger stehend ein Opfer der Bora.