Suche starten
Suche schließen

Lukas Haberl ist für das Olympiateam nominiert

Am Dienstagnachmittag hat der Österreichische Segel-Verband insgesamt neun Athlet*innen für die Olympischen Spiele 2024 in Paris nominiert.

Die bis zuletzt vakanten Startplätze in den Klassen 49er und Nacra 17 erhielten Benjamin Bildstein/David Hussl und Lukas Haberl/Tanja Frank.

Lorena Abicht (iQFoil) ist darüber informiert worden, dass ihr bei der Olympic Last Chance-Regatta erreichter Quotenplatz vom Österreichischen Olympisches Comité bestätigt wurde und sie bei Olympia an den Start gehen darf.

Die weiteren Starter*innen sind Lara Vadlau/Lukas Mähr (470er), Valentin Bontus (Formula Kite Herren) und Alina Kornelli (Formula Kite Damen).

Text und Fotos vom Instagram-Account des ÖSV 

Unsere Sponsoren

Zeitamsee.at
Dieser Platz könnte Ihnen gehören