11.09.2019 - Segel-Bundesliga, Finale


FINALE DER ÖSTERREICHISCHEN SEGELBUNDESLIGA AM MATTSEE

An diesem Wochenende findet das Finale der Segelbundesliga beim Segelclub Mattsee statt. Von Freitag bis Sonntag kämpfen die 18 besten Segelclubs aus Österreich um den Titel des österreichischen Meisters. Nach einer eher durchwachsenen Saison mit dem Zwischenrang 12 nach den ersten 3 Regatten  in Neusiedl, Velden und Maurach heißt es für unser Team Boden im Gesamtklassement gut zu machen. Platz 6 ist bei einem Spitzenergebnis noch in Reichweite, ein Platz in den Top Ten das erklärte Ziel.

"Wir haben zuletzt sehr gut trainiert und gehen gut vorbereitet in das Finale" ist Steuermann Christoph Skolaut zuversichtlich. "Wir werden alles geben und hoffen uns im Endergebnis noch weiter verbessern zu können." Das Team an diesem Wochenende besteht aus Susanne Skolaut am Bug, Alexander Pölz als Gennakertrimmer, Georg Skolaut als Taktiker und Christoph Skolaut am Steuer.

Haltet uns die Daumen. Wer zuschauen kommen möchte, kann dies vor Ort bestens von der Seepromenade in Mattsee machen. Allen anderen sei das Live-Tracking auf www.sap-sailing.com ans Herz gelegt.

Christoph Skolaut
Teamleader Segelbundesligateam UYC Mo

Fotos: © Segelbundesliga, Schreder