08.05.2019 - Verpatzter Auftakt bei der Segel-Bundesliga

 

Verpatzter Auftakt zur Segelbundesliga-Saison 2019

 

Nicht nach Wunsch verlief der Auftakt zur diesjährigen Saison der österreichischen Segelbundesliga für unser Team am vergangenen Wochenende am Neusiedlersee. Nach 7 Wettfahrten reichte es für unser Team nur zu Platz 16 unter den 18 gestarteten Clubs.

Die neu formierte Mannschaft mit Steuermann Marcus Piso, Focktrimmer Gerhard Weiss, Gennakertrimmer Alexander Pölz und Bugmann Niklas Haberl hatte während der gesamten Serie mit Abstimmungsproblemen zu kämpfen.

Das fehlende Training auf dem Boot der Bundesliga, der Sunbeam 22.1, zeigte sich leider deutlich bei den Manövern. So konnte trotz guter Bootsgeschwindigkeit und sauberer Taktik nicht der Anschluss an die Spitze gehalten werden.

Der Sieg ging an den Burgenländischen Yachtclub vor dem Yachtclub Breitenbrunn und dem SCTWV Achensee.

Die nächste Regatta steht Mitte Juni in Velden auf dem Programm.

Bis dahin werden wir verstärkt trainieren - wenn möglich auf einer Sunbeam 22.1 - um die Abstimmungsprobleme in den Griff zu bekommen und bestmöglich vorbereitet an den Wörthersee zu fahren.

 

Die Ergebnisse sind zu finden unter:

https://austrianleague2019.sapsailing.com/gwt/Home.html#/regatta/leaderboard/:eventId=cc3fc3bf-6446-4a62-ab94-b02bddd2feff

Die einzelnen Wettfahrten können am Tracking unter folgendem Link noch angesehen werden:

https://austrianleague2019.sapsailing.com/gwt/Home.html#/regatta/races/:eventId=cc3fc3bf-6446-4a62-ab94-b02bddd2feff

Weitere Infos und Fotos sind auf unserer Facebook-Seite zu finden:

https://www.facebook.com/SegelbundesligaUYCMO/

 

Christoph Skolaut

Teamleader Segelbundesligateam UYC Mo