07.10.2017 - Segel-Schul-Projekt gestartet


Das Segel-Schul-Projekt ist gestartet.

 

Am vergangenen Freitag startete bei bestem Wetter und schönem Südostwind die Kooperation zwischen der Rudolf-Steiner-Schule Salzburg und unserem Club.

20 interessierte Kinder aus der Rudolf-Steiner-Schule  lauschten den Ausführungen von Trainer Stefan Hess. Als Helfer und Betreuer fungierten Antje Kratschmer, eine segelbegeisterte Lehrerin der Rudolf-Steiner-Schule und Susanne und Christoph Skolaut. Nach einer Einführung über den UYC Mondsee und einem ersten theoretischen Block ging es mit den Optimisten, den RS Feva XL und der Sunbeam 22.1 aufs Wasser. Die Kinder waren begeistert und wechselten zwischen den Booten, um erste Erfahrungen zu sammeln.

Bereits an diesem Freitag geht es weiter mit der nächsten Einheit am Wasser. Noch bis Ende Oktober wird bei uns im UYC Mo gesegelt. Während der Wintermonate stehen Theorie, Knotenkunde, Regelkunde und weitere Themen rund ums Segeln auf dem Programm. Auch eine Segelmacherei werden die Kinder und Jugendlichen besuchen, sowie bei der Sunbeam-Werft die Entstehung eines Bootes mitverfolgen können. Ab dem Frühjahr geht es dann wieder mit den Trainings am Wasser weiter.

Das Leben im Club am letzten Freitag war auf jeden Fall wieder durch Kinderlachen geprägt und die Kinder und mitgekommenen Eltern fühlten sich sichtlich wohl bei uns. Vielleicht wächst ja mit dieser Kooperation zwischen der Rudolf-Steiner-Schule Salzburg und unserem Club der so wichtige Segelnachwuchs heran und wir können als Club positiv in die Zukunft blicken.

 

Christoph Skolaut

Sportlicher Leiter des UYC Mo