08.09.2016 - Voller Angriff beim Finale der österreichischen Segelbundesliga!

Voller Angriff beim Finale der österreichischen Segelbundesliga!

Unser Segelbundesligateam liegt nach 3 von 4 Bewerben auf Platz 9, aber nur einen Punkt hinter Platz 5. Voller Angriff lautet daher die Devise für die letzte Regatta am Bodensee am kommenden Wochenende. "Die Plätze 1-4 sind vergeben, aber Platz 5 ist für uns durchaus noch in Reichweite." gibt sich Steuermann und Teamleader Christoph Skolaut optimistisch.

 

Im starken Team für die kommende Regatta sind Georg Skolaut als Taktiker, Alexander Pölz und Lukas Haberl als Gennakertrimmer und Christof und Niklas Haberl als Bugmänner.

Das Wochenende verspricht spannende Wettfahrten bei durchaus leichten Winden vor Bregenz - Bootsspeed und Handling bei Manövern werden wichtig sein.

Unser Team geht topmotiviert und gut vorbereitet in diesen letzten Bewerb!

Haltet uns ab Freitag Mittag die Daumen. Unser Ziel ist ein Platz am Stockerl.

 

Live zu verfolgen wie immer mit SAP Sailing Analytics unter

https://austrianleague2016.sapsailing.com/gwt/Home.html#/event/:eventId=137fbbc3-7b42-4d3c-a85a-0f5e94f55375

und auf unserer Facebook-Seite unter

https://www.facebook.com/SegelbundesligaUYCMO/

 

Christoph Skolaut