20.07.2016 - 150. Jahrestag Seeschlacht bei Lissa

Heute vor 150 Jahren, am 20. Juli 1866, besiegte die technisch unterlegene österreichisch-ungarische Flotte unter dem Kommando Wilhelm von Tegetthoffs die italienische Flotte vor der kroatischen Insel Vis (italienisch Lissa).

Die italienische Flotte verlor zwei Schiffe, die österreichische keines.

Entscheidend war dabei in Anbetracht der überlegenen Geschütze der Italiener die gezielte Anwendung einer Rammtaktik.

Dem siegreichen Admiral Tegetthoff wurde auf dem Praterstern in Wien ein weithin sichtbares Denkmal gesetzt.