13.06.2016 - Segelbundesliga

Leider nicht mit dem erhofften Erfolg verlief das erste Bundesliga-Wochenende am Traunsee für unser Team in der österreichischen Segelbundesliga. Auf den Gewinn der ersten Wettfahrt folgten leider nur Plätze im hinteren Teil des Feldes. Schlussendlich reichte es leider nur für Platzt 16 von 18 Teams. Die Dichte im Feld ist enorm, sämtliche Teams kommen mit ihren besten SeglerInnen. Bei spannenden und nur max. 15 min langen Wettfahrten führen die kleinsten Fehler zu Platzverlusten. Insbesondere das Bootshandling gerade bei Bojenmanövern ist ein wichtiger Faktor. Die nächste Chance bekommt unser Team bereits in 2 Wochen in Velden am Wörthersee. Bis dahin heißt es die Fehler analysieren, gut trainieren und wieder voll motiviert in Velden an den Start zu gehen. Haltet unserem Team die Daumen.

Weitere Infos findet Ihr unter www.segelbundesliga.at und unter https://www.facebook.com/SegelbundesligaUYCMO.